Stand der Dinge

zurück

Die nächsten Schritte

Publiziert: 13. Januar 2021

Niederhasli2 30 Niederhasli2 30 Niederhasli2 30 Niederhasli2 30

Der Studienauftrag Zentrumsentwicklung und die Mitwirkung der Bevölkerung garantieren eine hohe Entwicklungsqualität. Beiden Eigentümerinnen und der Gemeinde Niederhasli liegen diese Anliegen am Herz.

Anfangs September 2020 haben die SBB und die HIAG in Kooperation mit der Gemeinde einen Studienauftrag lanciert. Am 10. November 2020 fand die erste Jurysitzung für den Studienauftrag «Entwicklung Zentrumszone Bahnhof Niederhasli» statt. Das Büro Planwerkstadt, welches das Verfahren im Auftrag der beiden Eigentümerinnen HIAG und SBB durchführt, hat sechs renommierte Städtebau- und Architekturbüros dazu eingeladen, ein städtebauliches Konzept für das Gebiet zu entwerfen. Die achtköpfige Jury wählte vier Vorschläge aus, die nun bis April 2021 weiterentwickelt und juriert werden.  

Die Resultate dieses Studienauftrages werden anschliessend im Rahmen einer Ausstellung der Bevölkerung präsentiert. Über das weitere Vorgehen informieren wir Sie laufend über diesen Kanal.

Die Anliegen und Wünsche der Bevölkerung einbeziehen

Den beiden Eigentümerinnen und der Gemeinde Niederhasli ist es wichtig, die Bevölkerung von Niederhasli am Entwicklungsprozess teilhaben zu lassen. Anlässlich zahlreichen Gesprächen mit Stakeholdern aus unterschiedlichen Anspruchsgruppen und einem ersten Workshop wurden die Anliegen der Bevölkerung abgeholt. Diese sind in den Studienauftrag eingeflossen. Im Juni 2021 soll ein weiterer Workshop stattfinden.

Als Ergänzung zur aktiven Teilhabe soll die Bevölkerung regelmässig und über die Dauer des ganzen Prozesses informiert werden. Etwa über diese Webseite, über Informationsveranstaltungen, Workshops, Artikel im Mitteilungsblatt und über Social Media. Für Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie uns bitte unter info@imfarn.ch