Ad hoc-Mitteilungen

zurück

HIAG erweitert Portfolio und Entwicklungspipeline

Publiziert: 26. März 2021

Medieninformation

Basel, 26. März 2021 – HIAG erwirbt im Rahmen einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion vier Gewerbeliegenschaften an den drei Standorten Winterthur (ZH), Solothurn (SO) und Reinach (BL) von der BR Bauhandel AG. Die BR Bauhandel AG bleibt mit ihren Marken Richner und Baubedarf an allen drei Standorten langfristige Mieterin. Mit der Akquisition vergrössert HIAG die Entwicklungspipeline um rund 40'000 m2 Nutzfläche. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bestandteil des Asset Deals sind zwei Liegenschaften in Winterthur mit rund 10'000 m2 und 6'000 m2 Grundstücksfläche. Weiter gehört eine rund 29'000 m2 grosse Liegenschaft in Solothurn mit derzeit 13'000 m2 Nutzfläche dazu sowie eine Liegenschaft in Reinach, die auf einer Baurechtsfläche von rund 6'500 m2 über rund 4'500 m2 Mietfläche verfügt. Für diese Liegenschaft besteht ein Vorkaufsrecht, das innerhalb von 6 Monaten ausgeübt werden kann. Das substanzielle Ausnützungspotenzial an Gewerbe- und Wohnflächen in Winterthur und Solothurn ermöglicht eine nachhaltige Steigerung der Mieterträge im HIAG-Portfolio. Die Entwicklung der neu erworbenen Areale wird unmittelbar nach dem Erwerb in Angriff genommen.

 

Kontakt

Marco Feusi

Chief Executive Officer

T +41 61 606 55 00

marco.feusi@hiag.com

Laurent Spindler

Chief Financial Officer

T +41 61 606 55 00

laurent.spindler@hiag.com

 

HIAG Immobilien Holding AG

Aeschenplatz 7

4052 Basel

T +41 61 606 55 00

investor.relations@hiag.com

www.hiag.com

 

Agenda

22. April 2021               Ordentliche Generalversammlung 2021

27. August 2021           Publikation Halbjahresbericht 2021