Medienmitteilungen

zurück

HIAG Immobilien plant IPO an der SIX Swiss Exchange

Publiziert: 15. April 2014

Medieninformation

 

Not for release, publication or distribution in the United States of America, Canada, Japan or Australia.

 

For Release in Switzerland. This is a restricted communication and you must not forward it or its contents to any person to whom forwarding it is prohibited by the legends contained therein. In particular, this release and the information contained therein is not being issued and may not be distributed in the United States of America, Canada, Australia or Japan and does not constitute an offer of securities for sale in such or any other countries.


Basel, 15. April 2014

HIAG Immobilien plant IPO an der SIX Swiss Exchange

Die in Basel domizilierte Arealentwicklerin HIAG Immobilien Holding AG plant im zweiten Quartal 2014 die Kotierung ihrer Aktien an der SIX Swiss Exchange. Im Rahmen des geplanten Börsengangs werden den Investoren neue wie auch bestehende Aktien angeboten.

Die auf die Entwicklung und langfristige Nutzung von ehemaligen Industriearealen spezialisierte HIAG Immobilien Gruppe (HIAG Immobilien) entwickelt als Eigentümerin in enger Abstimmung mit den Standort-Gemeinden ehemalige Industrieareale. Schweizweit entstehen so neue Quartiere, die als Orte für Arbeiten und Wohnen eine nachhaltige Basis für neuen Lebensraum bilden. Das Portfolio der HIAG Immobilien umfasst an 38 Standorten eine Landfläche von insgesamt 2,4 Mio. m2, davon sind 1,4 Mio. m2 als Bauland eingezont.

 

Führend in der Entwicklung ehemaliger Industrieareale

Die 'Land Bank' der HIAG Immobilien umfasst eines der umfangreichsten Portfolios an grossflächigen Arealen mit Entwicklungspotenzial an attraktiven Standorten in der Schweiz. HIAG Immobilien verfügt über langjährige Erfahrung bei der Wandlung ehemaliger Industrieareale in ansprechende Arbeits- und Wohnräume. Sie realisiert mit einem eingespielten Team mit einem Leistungsausweis in der Arealentwicklung insbesondere auch industrielle Projekte und eröffnet Regionen und Gemeinden interessante Entwicklungsperspektiven.

 

Junges Unternehmen mit langer Tradition

HIAG Immobilien ging 2008 aus der 1876 gegründeten Holzindustrie-Aktiengesellschaft (HIAG) hervor. Heute arbeiten an den Standorten Basel, Genf und Zürich im Kernteam 22 Mitarbeitende. Rund 90 Prozent des Immobilienportfolios der HIAG Immobilien befinden sich in den Wirtschaftszentren Zürich/Zug, Baden/Brugg, Basel und Genf. Das Portfolio ist vom unabhängigen Beratungsunternehmen Wüest & Partner per Ende 2013 mit CHF 1'065,3 Mio. bewertet worden und erwirtschaftet einen annualisierten Liegenschaftsertrag von CHF 46,6 Mio. (Vorjahr: CHF 42,5 Mio.). Per 31. März 2014 waren es annualisiert CHF 48,1 Mio. Es setzt sich zusammen aus Renditeliegenschaften im Wert von CHF 636,4 Mio. mit einer Bruttorendite von 6,4 Prozent sowie Entwicklungsliegenschaften im Wert von CHF 428,9 Mio. mit einer durchschnittlichen Bruttorendite aus der aktuellen Zwischennutzung von 3,6 Prozent. Das Entwicklungsportfolio umfasst eine 'Land Bank' mit einer Fläche von rund 889'000 m2. Darauf plant HIAG Immobilien in 46 kurz-, mittel- und langfristige Entwicklungsprojekten 573‘000 m2 zusätzliche netto Mietnutzflächen. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte HIAG Immobilien einen EBITDA von CHF 86,6 Mio. (2012: CHF 59,6 Mio.) und einen Reingewinn von CHF 77,9 Mio. (CHF 55,2 Mio.). Das Ergebnis nach EPRA-Richtlinien (European Public Real Estate Association) betrug CHF 28,6 Mio. (CHF 19,2 Mio.). Die durchschnittliche Eigenkapitalrendite (RoE) der drei letzten Geschäftsjahre 2011 bis 2013 entsprach rund 14 Prozent. In der Zunahme des Net Asset Value nach EPRA-Richtlinien um 19,3 Prozent auf CHF 597,3 Mio. (CHF 500,7 Mio.) per Ende 2013 ist eine Kapitalerhöhung von CHF 34.6 Mio. enthalten.

 

Börsengang als Basis für weiteres Wachstum

Mit dem erwarteten Mittelzufluss aus dem geplanten Börsengang an die Gesellschaft durch den Verkauf von neuen Aktien und bestehenden eigenen Aktien von rund CHF 140 Mio. sollen in erster Linie die Finanzierung der laufenden Entwicklungsprojekte mittelfristig sichergestellt sowie eine Überbrückungsfinanzierung von CHF 30 Mio. zurückgeführt werden. Zudem soll die Flexibilität gewahrt bleiben, rasch Akquisitionschancen wahrnehmen zu können. Weiter werden Mitglieder der Familie Grisard einen Teil ihrer Aktien verkaufen, um einen Free Float der Gesellschaft von mindestens CHF 200 Mio. oder 30-40 Prozent anzustreben. "Nach der erfolgreichen Entwicklung in den letzten sieben Jahren ist die Gesellschaft bereit für den Gang an die Börse", sagt Verwaltungsratspräsident Dr. Felix Grisard. "Mitglieder unserer Familie bleiben mit einem Kapitalanteil von zwischen 60 und 70 Prozent aber als starke Ankeraktionäre der HIAG Immobilien langfristig verpflichtet", erklärt Felix Grisard. "Wir haben zahlreiche Projekte in der Pipeline. Mit dem neu aufgenommenen Kapital aus dem Börsengang steigern wir unter anderem unsere Schlagkraft, werden unser bestehendes Portfolio nachhaltig weiterentwickeln und Mehrwert für unsere Stakeholder schaffen“, sagt der Chief Executive Officer Martin Durchschlag. "Die HIAG Immobilien ist für die Publikumsöffnung gut vorbereitet. Die Transparenz in der Rechnungslegung (Swiss GAAP FER, EPRA-Kennzahlen) und die Corporate Governance haben bereits bisher den Anforderungen entsprochen, die ein an der SIX Swiss Exchange kotiertes Unternehmen erfüllen muss."

Die Credit Suisse agiert im Rahmen des IPOs als Sole Bookrunner, die Bank Vontobel als Co-Lead Manager.

 

Rechtlicher Hinweis / Disclaimer

Dieses Dokument enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, z.B. Aussagen wie "glauben", "annehmen", "erwarten", "schätzen", "planen", "anstreben", "dürfte", "könnte", "wird" oder ähnliche Begriffe. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten darf man sich nicht auf solche in die Zukunft gerichtete Aussagen verlassen. HIAG Immobilien Holding AG übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

 

This publication may contain specific forward-looking statements, e.g. statements including terms like "believe", "assume", "expect", "forecast", "project", "may", "could", "might", "will" or similar expressions. Such forward-looking statements are subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors which may result in a substantial divergence between the actual results, financial situation, development or performance of HIAG Immobilien Holding AG and those explicitly or implicitly pre­sumed in these statements. Against the background of these uncertainties, readers should not rely on forward-looking statements. HIAG Immobilien Holding AG assumes no responsibility to up-date forward-looking statements or to adapt them to future events or developments.

 

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Sie ist kein Prospekt im Sinne von Artikel 652a OR, kein Kotierungsprospekt im Sinne des Kotierungsreglements der SIS Swiss Exchange AG und kein Prospekt gemäss anderen Rechtsvorschriften. Kopien dieser Mitteilung dürfen nicht in oder aus Jurisdiktionen versandt oder anderweitig verteilt werden, wo dies von Gesetzes wegen eingeschränkt oder verboten ist. Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeiner Jurisdiktion dar, in der dies vor Registrierung, vor Gewährung einer Ausnahme von der Registrierungspflicht oder Qualifizierung nach den Wertpapiergesetzen dieser Jurisdiktion unzulässig wäre. Jeder Entscheid über den Kauf oder die Zeichnung von Aktien der HIAG Immobilien Holding AG soll ausschliesslich auf der Grundlage eines von der Gesellschaft in diesem Fall dafür zu veröffentlichenden Emissions- und Kotierungspropekts erfolgen.

 

This document is not an offer to sell or a solicitation of offers to purchase or subscribe for shares. This document is not a prospectus within the meaning of Article 652a of the Swiss Code of Obligations, nor is it a listing prospectus as defined in the listing rules of SIX Swiss Exchange Ltd. or a prospectus under any other applicable laws. Copies of this document may not be sent to jurisdictions, or distrib­uted in or sent from jurisdictions, in which this is barred or prohibited by law. The information con­tained herein shall not constitute an offer to sell or the solicitation of an offer to buy, in any jurisdiction in which such offer or solicitation would be unlawful prior to registration, exemption from registration or qualification under the securities laws of any jurisdiction. A decision to invest in securities of HIAG Immobilien Holding AG should be based exclusively on the issue and listing prospectus published by HIAG Immobilien Holding AG for such purpose.

 

This document and the information contained herein is not for publication or distribution into the United States of America and should not be distributed or otherwise transmitted into the United States or to U.S. persons (as defined in the U.S. Securities Act of 1933, as amended (the "Securities Act")) or publications with a general circulation in the United States. This document does not constitute an offer or invitation to subscribe for or to purchase any securities in the United States of America. The securi­ties referred to herein have not been and will not be registered under the Securities Act, or the laws of any state and may not be offered or sold in the United States of America absent registration or an exemption from registration under Securities Act. There will be no public offering of the securities in the United States of America.

 

The information contained herein does not constitute an offer of securities to the public in the United Kingdom. No prospectus offering securities to the public will be published in the United Kingdom. This document is only being distributed to and is only directed at (i) persons who are outside the United Kingdom or (ii) to investment professionals falling within article 19(5) of the Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (the "Order") or (iii) high net worth entities, and other persons to whom it may lawfully be communicated, falling within article 49(2)(a) to (d) of the Order (all such persons together being referred to as "relevant persons"). This communication does not constitute an "offer of securities to the public" within the meaning of Directive 2003/71/EC of the European Union (the "Prospectus Directive") of the securities referred to in it (the "Securities") in any member state of the European Economic Area (the "EEA"). Any offers of the Securities to persons in the EEA will be made pursuant to an exemption under the Prospectus Directive, as implemented in member states of the EEA, from the requirement to produce a prospectus for offers of the Securities.

 

In connection with the offer or sale of the securities referred to herein, the Sole Bookrunner may over-allot the securities or effect transactions with a view to supporting the market price of the securities at a level higher than that which might otherwise prevail. Any stabilization action or over-allotment will be conducted by the Sole Bookrunner in accordance with all applicable laws and rules. Save as required by law or regulation, the Sole Bookrunner does not intend to disclose the extent of any stabilization action. No representation is made as to whether the Sole Bookrunner will engage in any stabilization activity or that this activity, if commenced, will not be discontinued without notice.

 

For the avoidance of doubt, neither the Sole Bookrunner nor the Co-Lead Manager makes any representation or warranty that it intends to accept or be bound to any of the information contained herein nor shall the Sole Bookrunner or the Co-Lead Manager be obliged to enter into any further discussions or negotiations pursuant thereto but shall be entitled in their absolute discretion to act in any way that they see fit in connection with the potential transaction. Any discussions, negotiations or other communications that may be entered into, whether in connection with this communication or otherwise, shall be conducted subject to contract. No representation or warranty expressly or implicitly, is or will be made as to, or in relation to, and no responsibility or liability is or will be accepted by the Sole Bookrunner or the Co-Lead Manager, or any of their respective officers, employees or agents, as to or in relation to the accuracy or completeness of this communication, publicly available information on HIAG Immobilien Holding AG or any other written or oral information made available to any interested party or its advisors and any liability therefore whether in contract, tort or otherwise is hereby expressly disclaimed.

 

The Sole Bookrunner and the Co-Lead Manager are acting on behalf of the Company and no one else in connection with the referred to herein and will not be responsible to any other person for providing the protections afforded to clients of the Sole Bookrunner or the Co-Lead Manager, or for providing advice in relation to the securities referred to herein.

 

Kontakt

Martin Durchschlag

Chief Executive Officer

T +41 61 606 55 28

martin.durchschlag@hiag.com

 

Laurent Spindler

Chief Financial Officer

T +41 61 606 55 23

laurent.spindler@hiag.com

HIAG Immobilien Holding AG

Aeschenplatz 7

4052 Basel

T +41 61 606 55 00

investor.relations@hiag.com

www.hiag.com