St. Margrethen

Nutzungsart Industrie
Arealgrösse 82’931 m²
Baumasse 134’501 m²
Nutzfläche 82’931 m²
St. Margrethen HIAG-Areal Luftaufnahme St. Margrethen HIAG-Areal Luftaufnahme

In St. Margrethen wo 1876 HIAG als Holzhandelsunternehmen gegründet wurde, bildet heute das neue Werk von Stadler Rail einen generationenübergreifenden Dreh- und Angelpunkt für die wirtschaftliche Entwicklung des St. Galler Rheintals.

Beschrieb

Stadler Rail plant in St. Margrethen langfristig und setzt mit dem neuen Kompetenzzentrum für Doppelstocktriebzüge wirtschaftliche Impulse für die ganze Region. Auch andere Schienenfahrzeuge sollen später in St. Margrethen gebaut werden. Ein klares Bekenntnis zum Werkplatz Schweiz, der mit Stabilität und substanziellen Effizienzvorteilen die Wettbewerbsfähigkeit von Stadler Rail massgeblich stärkt.

Standort

Direktkontakt